I dance with friends

ruedesworld news

Letzter Freitag. Der 20.1.2017. 19.30. Die ‚I dance with friends„-Veranstaltung war am beginnen. Bis dahin wußte ich eigentlich nicht wirklich, worum es dabei ging. Es stellte sich heraus, dass es sich um so eine Art karitatives Projekt ging, wobei Kinder und Jugendliche mit Behinderungen (in diesem Fall alle mit Trisonomie 21) unter anderem gemeinsam mit prominenten Personen auf der Bühne tanzen (Richtung Ballett, bzw. Ausdruckstanz). Zwischen diesen Tanzeinlagen traten unter anderem bekannte Personen auf, die andere Lieder aufführten. Teilnehmer waren zb. Marika Lichter oder Ruth Brauer. Immer wieder dazwischen wurden auch Videos auf der Leinwand eingespielt, mit Interviews von Stermann&Grissemann oder auch Ingrid Burkhard, die Darstellerin von Mundls Ehefrau Toni Sackbauer.

Die ‚beeinträchtigten‘ Darsteller waren voll in ihrem Element, das hat man ihnen auch angesehen. Natürlich schlichen sich auch ein paar Fehler (nicht synchrone Bewegungen oder Textausfälle) ein, aber das tat dem Ganzen absolut keinen Abbruch. Ich war eigentlich sehr überrascht, dass mir diese Veranstaltung wirklich viel Spaß gemacht hat, und muss sagen, dass sich der Besuch dieser ‚I dance with friends‘-Veranstaltung wirklich gelohnt hat. Das Ambiente und der sehr schön gestaltete Saal des Muth (Konzertsaal der Wiener Sängerknaben) hat seinen Teil dazu beigetragen.

Ich kann wirklich jedem empfehlen, einmal eine Veranstaltung in diesem Haus zu besuchen.

[affilinet_performance_ad size=728×90]

Euer

Stefan

Über Stefan 71 Artikel
Nach abgebrochenen BWL-Studium wechselte der Autor auf das Kolleg-Studium Wirtschaftsingenieurwesen und Informationstechnologie, das 2002 abgeschlossen wurde. Nach einigen Jahren im Vertrieb und IT-Support beschäftigt er sich zur Zeit sehr viel mit Social Media. Mehr über seine Projekte gibt's unter 'Meine Projekte'

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.